Zum Inhalt springen

Jellyfin Installation

Das Jellyfin-Projekt und seine Partner bieten eine Reihe vorgefertigter Binärpakete an, mit denen Jellyfin auf mehreren Systemen schnell einsatzbereit ist.

Container

Die Open Container Initiative ist eine Form der Virtualisierung. Ein Image ähnelt einer ISO, während ein Container einer laufenden VM ähnelt.

 Jellyfin Installation Jellyfin Installation
Hinweis

Derzeit gibt es ein Problem mit schreibgeschützten Bereitstellungen in Docker. Wenn sich in der Haupthalterung Unterhalterungen befinden, werden die Unterhalterungen gelesen und geschrieben.

Verwenden Sie den Host-Modus für das Netzwerk, um DLNA oder einen HDHomeRun zu verwenden.

Offizielles Dock Center

Das Jellyfin Docker-Image ist auf dem Docker Hub für mehrere Architekturen verfügbar.

  1. Holen Sie sich das letzte Bild Docker Pull Jellyfin / Jellyfin
  2. Erstellen Sie auf dem Host Verzeichnisse für die persistente Datenspeicherung.mkdir / path / to / configmkdir / path / to / cache
  3. Starten Sie den server.docker-Lauf -d –volume / path / to / config: / config –volume / path / to / cache: / cache –volume / path / to / media: / media –user 1000: 1000 –net = host –Restart = es sei denn, Stop-Jellyfin / Jellyfin Alternativ können Sie Docker-Compose verwenden: Version: "3" Dienste: Jellyfin: Image: Jellyfin / Jellyfin Benutzer: 1000: 1000 Netzwerkmodus: "Host" -Volumes: - / path / to / config : / config - / path / to / cache: / cache - / path / to / media: / media

Docker Hub-Image, das von LinuxServer.io verwaltet wird

Das Jellyfin-Image soll die Möglichkeit bieten, mit Docker aus dem Quellcode zu erstellen. Das native Image wird im Container kompiliert, während das Linux-Server-Image Jellyfin als Paket installiert. Dies kann zu einer größeren Bildgröße und einem größeren Platzverbrauch führen, da es kein gemeinsames Basisimage für das offizielle Jellyfin-Image gibt, Jellyfin vs LinuxServer-Größen. Das Jellyfin-Image unterstützt keine Umgebungen außer $TZ. Kein anderer Umgebungsparameter funktioniert. Wenn Sie Ihr Image ändern, sind die Ordnerpositionen nicht identisch. Sie müssen daher die Konfigurationsordner verschieben, bevor Sie das alternative Image drehen.

Für ARM- und RPi-Hardware wird empfohlen, das LinuxServer-Image zu verwenden, da die Unterstützung für die Hardwarebeschleunigung im nativen Image noch nicht verfügbar ist.

Kein Angst Docker

Eine Unraid Docker-Vorlage ist im Repository verfügbar.

  1. Öffnen Sie die GUI ohne zu bezahlen (mindestens 6.5 ohne zu bezahlen) und klicken Sie auf die Registerkarte "Docker".
  2. Fügen Sie die folgende Zeile in "Vorlagen-Repositorys" hinzu und speichern Sie die Optionen.
https://github.com/jellyfin/jellyfin/blob/master/deployment/unraid/docker-templates
  1. Klicken Sie auf "Container hinzufügen" und wählen Sie "Jellyfin".
  2. Passen Sie die erforderlichen Pfade an und speichern Sie die Änderungen.

Kubernetes

In seinem Lager befindet sich ein Community-Projekt zur Bereitstellung von Jellyfin auf Kubernetes-basierten Plattformen. Dort sollten alle Probleme oder Anfragen nach Funktionen im Zusammenhang mit der Bereitstellung auf Kubernetes-basierten Plattformen eingereicht werden.

Windows (x86 / x64)

Windows-Installationsprogramme und -Konstruktionen im ZIP-Dateiformat finden Sie hier.

Warnung

Wenn Sie eine frühere Version als 10.4.0 mithilfe eines PowerShell-Skripts installiert haben, müssen Sie den Dienst manuell mit dem Befehl nssm remove Jellyfin entfernen und den Server deinstallieren, indem Sie alle Dateien manuell entfernen. Möglicherweise müssen Sie die Datendateien auch an den richtigen Speicherort verschieben oder das Installationsprogramm auf den alten Speicherort verweisen.

Warnung

Die 32-Bit- oder x86-Version wird nicht empfohlen. Das ffmpeg und seine Video-Encoder funktionieren aufgrund der zusätzlichen Register, die bereitgestellt werden, normalerweise am besten als ausführbare 64-Bit-Datei. Dies bedeutet, dass die 32-Bit-Version von Jellyfin veraltet ist.

Installation mit dem Installationsprogramm (x64)

Installieren

  1. Laden Sie die neueste Version herunter.
  2. Führen Sie das Installationsprogramm aus.
  3. (Optional) Wählen Sie bei der Installation als Dienst den Typ des Dienstkontos aus.
  4. Wenn alles erfolgreich abgeschlossen wurde, funktioniert der Jellyfin-Dienst.
  5. Öffnen Sie Ihren Browser unter http: // localhost: 8096, um die Einrichtung von Jellyfin abzuschließen.

Update

  1. Laden Sie die neueste Version herunter.
  2. Führen Sie das Installationsprogramm aus.
  3. Wenn alles erfolgreich abgeschlossen wurde, funktioniert der Jellyfin-Dienst jetzt als neue Version.

Deinstallieren

  1. Gehen Sie zu Hinzufügen oder Entfernen von Programmen in Windows.
  2. Finde Jellyfin.
  3. Klicken Sie auf Deinstallieren.

Manuelle Installation (x86 / x64)

Installieren

  1. Laden Sie die neueste Version herunter und extrahieren Sie sie.
  2. Erstellen Sie einen Jellyfin-Ordner an Ihrem bevorzugten Installationsort.
  3. Kopieren Sie den extrahierten Ordner in den Jellyfin-Ordner und benennen Sie ihn in System um.
  4. Erstellen Sie jellyfin.bat in Ihrem Jellyfin-Ordner, der Folgendes enthält: So verwenden Sie den Standardspeicherort für Daten / Bibliotheken in %localappdata%: <- Ihren Installationspfad -; jellyfinsystemjellyfin.exe So verwenden Sie einen benutzerdefinierten Speicherort für Daten / Bibliotheken (Pfad nach Parameter) -d): <- Ihr Installationspfad–; jellyfinsystemjellyfin. exe -d -; - Ihr Installationspfad —-; jellyfindatos Verwenden Sie eine benutzerdefinierte Bibliothek / einen benutzerdefinierten Speicherort (Pfad nach dem Parameter -d) und deaktivieren Sie den automatischen Start der Webanwendung: <- Ihr Installationspfad–; jellyfinjellyfin.exe -d - Ihr Installationspfad–; jellyfindatos -noautorunwebapp
  5. Führen Sie den Befehl jellyfin.bat cmd aus
  6. Öffnen Sie Ihren Browser unter http: // <–Server-IP —- ;: 8096 (wenn der automatische Start der Webanwendung deaktiviert ist)

Update

  1. Stoppen Sie Jellyfin
  2. Benennen Sie den Jellyfin-Systemordner in system-bak um
  3. Laden Sie die neueste Version von Jellyfin herunter und extrahieren Sie sie
  4. Kopieren Sie den extrahierten Ordner in den Jellyfin-Ordner und benennen Sie ihn in System um
  5. Führen Sie jellyfin.bat aus, um den Server erneut zu starten

Rückstoß

  1. Stoppen Sie Jellyfin.
  2. Löschen Sie den Systemordner.
  3. Benennen Sie system-bak in system um.
  4. Führen Sie jellyfin.bat aus, um den Server erneut zu starten.

MacOS

MacOS-Anwendungspakete und -Konstruktionen im TAR-Dateiformat finden Sie hier.

Installieren

  1. Laden Sie die neueste Version herunter.
  2. Ziehen Sie das APP-Paket in den Anwendungsordner.
  3. Starten Sie die Anwendung.
  4. Öffnen Sie Ihren Browser unter http://127.0.0.1:8096.

Update

  1. Laden Sie die neueste Version herunter.
  2. Stoppen Sie den Server, der gerade ausgeführt wird, entweder über das Dashboard oder über das Anwendungssymbol.
  3. Ziehen Sie das neue .app-Paket in den Ordner "Programme" und klicken Sie auf "Ja", um die Dateien zu ersetzen.
  4. Starten Sie die Anwendung.
  5. Öffnen Sie Ihren Browser unter http://127.0.0.1:8096.

Deinstallieren

  1. Stoppen Sie den Server, der gerade ausgeführt wird, entweder über das Dashboard oder über das Anwendungssymbol.
  2. Verschieben Sie das .app-Paket in den Papierkorb.

Einstellungen löschen

Dadurch werden alle Einstellungen und Benutzerinformationen entfernt. Dies gilt für das .app-Paket und die tragbare Version.

  1. Löschen Sie den Ordner ~ / .config / jellyfin /
  2. Löschen Sie den Ordner ~ / .local / share / jellyfin /

Tragbare Version

  1. Laden Sie die neueste Version herunter
  2. Extrahieren Sie es im Ordner "Programme"
  3. Öffnen Sie Terminal und geben Sie cd gefolgt von einem Leerzeichen ein. Ziehen Sie dann den Jellyfin-Ordner auf das Terminal.
  4. Geben Sie ./jellyfin ein, um jellyfin auszuführen.
  5. Öffnen Sie Ihren Browser unter http: // localhost: 8096

Durch Schließen des Terminalfensters wird Jellyfin beendet. Wenn Sie Jellyfin auf den Bildschirm oder in den tmux setzen, kann dies verhindert werden.

Upgrade der portablen Version

  1. Laden Sie die neueste Version herunter.
  2. Stoppen Sie den Server, der gerade ausgeführt wird, entweder über das Dashboard oder mit STRG + C im Terminalfenster.
  3. Extrahieren Sie die neueste Version in Anwendungen
  4. Öffnen Sie Terminal und geben Sie cd gefolgt von einem Leerzeichen ein. Ziehen Sie dann den Jellyfin-Ordner auf das Terminal.
  5. Geben Sie ./jellyfin ein, um jellyfin auszuführen. (Tixa
  6. Stoppen Sie den Server, der gerade ausgeführt wird, entweder über das Dashboard oder mit STRG + C im Terminalfenster.
  7. Verschieben Sie den Versionsordner der Gelee-App in den Papierkorb. Ersetzen Sie die Version durch die tatsächliche Versionsnummer, die Sie entfernen möchten.

Verwenden von FFmpeg mit der tragbaren Version

Die tragbare Version wird standardmäßig nicht mit FFmpeg geliefert. Um FFmpeg zu installieren, können Sie Homebrew verwenden oder den Zeranoe-Build herunterladen.

Wenn Sie den Zeranoe-Komplex verwenden, extrahieren Sie ihn in den Ordner / Applications /.

Navigieren Sie im Dashboard zur Registerkarte Wiedergabe und legen Sie den Pfad unter FFmpeg-Pfad auf FFmpeg fest.

Linux (generisches amd64)

Generische Linux amd64-Konstrukte im TAR-Dateiformat finden Sie hier.

Installationsprozess

Erstellen Sie ein Verzeichnis in / opt für jellyfin und seine Dateien und geben Sie dieses Verzeichnis ein.

sudo mkdir / opt / jellyfincd / opt / jellyfin

Laden Sie die neueste generische Version von Linux auf der Startseite herunter. Der generische Linux-Build endet mit "linux-amd64.tar.gz". Der Rest dieser Anweisungen setzt voraus, dass Version 10.4.3 installiert wird (dh jellyfin_10.4.3_linux-amd64.tar.gz). Laden Sie den generischen Build herunter und extrahieren Sie die Datei:

sudo wget https://github.com/jellyfin/jellyfin/releases/download/v10.4.3/jellyfin_10.4.3_linux-amd64.tar.gzsudo tar xvzf jellyfin_10.4.3_linux-amd64.tar.gz

Erstellen Sie einen symbolischen Link zum Verzeichnis Jellyfin 10.4.3. Dies ermöglicht ein Update, indem die vorherigen Schritte wiederholt und einfach durch Neuerstellen des symbolischen Links zur neuen Version aktiviert werden.

sudo ln -s jellyfin_10.4.3 jellyfin

Erstellen Sie vier Unterverzeichnisse für die Jellyfin-Daten.

sudo mkdir Daten-Cache-Konfigurationsprotokoll

Wenn Sie Debian oder ein Derivat ausführen, können Sie auch eine Version von ffmpeg herunterladen und installieren, die speziell für Jellyfin entwickelt wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version herunterladen, die Ihrem Betriebssystem entspricht (4.2.1-5 für Debian Stretch (siehe unten)).

sudo wget https://repo.jellyfin.org/releases/server/debian/versions/jellyfin-ffmpeg/4.2.1-5/jellyfin-ffmpeg_4.2.1-5-stretch_amd64.debsudo dpkg --install jellyfin-ffmpeg_4.2.1 -5-strip_amd64.deb

Wenn Sie auf einen Abhängigkeitsfehler stoßen, führen Sie diesen aus und es wird installiert und jellyfin-ffmpeg.

sudo apt install -f

Aufgrund der Anzahl der Befehlszeilenoptionen, die übergeben werden müssen, ist es einfacher, ein kleines Skript zum Ausführen von Jellyfin zu erstellen.

sudo nano jellyfin.sh

Fügen Sie dann die folgenden Befehle ein und ändern Sie sie nach Bedarf.

#! / bin / bashJELLYFINDIR = "/ opt / jellyfin" FFMPEGDIR = "/ usr / share / jellyfin-ffmpeg" $JELLYFINDIR / jellyfin / jellyfin -d $JELLYFINDIR / data -C $JELLYFINDIR / cache -c $J ffmpeg $FFMPEGDIR / ffmpeg

Angenommen, Sie möchten, dass Jellyfin als Nicht-Root-Benutzer ausgeführt wird, ändern Sie alle Dateien und Verzeichnisse an Ihren normalen Benutzer und Ihre Zugriffsgruppe. Machen Sie auch das Startskript oben ausführbar.

sudo chown -R Benutzer: Gruppe * sudo chmod u + x jellyfin.sh

Sie können es endlich leiten. Sie werden viele Registrierungsinformationen sehen, wenn Sie es ausführen. Dies ist normal. Die Konfiguration ist die im Webbrowser übliche.

./jellyfin.sh

Tragbare DLL

Hier finden Sie eine agnostische .NET Core DLL-Plattform im TAR-Dateiformat. Diese Konstrukte verwenden die Binärdatei jellyfin.dll und müssen mit dotnet geladen werden.

Arch Linux

Gelatine kann in der AUR als Gelatine und Gelatine-Git gefunden werden.

Fedora

Fedora 29-Builds im RPM-Paketformat sind derzeit hier verfügbar, es wird jedoch ein offizielles Fedora-Repository bereitgestellt.

CentOS

CentOS / RHEL 7-Builds im RPM-Paketformat sind hier verfügbar. Für die Zukunft ist ein offizielles CentOS / RHEL-Repository geplant.

Debian

Repository

Das Jellyfin-Team stellt ein Debian-Repository für die Installation auf Debian Stretch / Buster zur Verfügung. Die unterstützten Architekturen sind amd64, arm64 und armhf.

Hinweis

Microsoft bietet kein .NET für 32-Bit-Linux x86-Systeme an, weshalb Jellyfin die i386-Architektur nicht unterstützt.

  1. Installieren Sie den HTTPS-Transport für APT, falls Sie dies noch nicht getan haben: sudo apt install apt-transport-https
  2. Importieren Sie den GPG-Signaturschlüssel (vom Jellyfin-Team signiert): wget -O - https://repo.jellyfin.org/debian/jellyfin_team.gpg.key | sudo apt-key hinzufügen -
  3. Fügen Sie eine Repository-Konfiguration in /etc/apt/sources.list.d/jellyfin.list:echo «deb [arch = $ (dpkg –print-Architektur)]] https://repo.jellyfin.org/debian $ ( lsb_release -c -s) main »| sudo tee /etc/apt/sources.list.d/jellyfin.listHinweis Unterstützte Versionen sind Stretch und Buster.
  4. APT-Repositorys aktualisieren: sudo apt update
  5. Jellyfin installieren: sudo apt Jellyfin installieren
  6. Verwalten Sie den Jellyfin-Systemdienst mit dem Tool Ihrer Wahl: sudo service jellyfin statussudo systemctl starten Sie jellyfinsudo /etc/init.d/jellyfin stop neu

Pakete

Raw Debian-Pakete, einschließlich alter Versionen, sind hier verfügbar.

Hinweis

Das Repository ist der bevorzugte Weg, um Jellyfin in Debian zu erhalten, da es auch verschiedene Abhängigkeiten enthält.

  1. Laden Sie die gewünschten Pakete jellyfin und jellyfin-ffmpeg.deb aus dem Repository herunter.
  2. Installieren Sie heruntergeladene .deb-Pakete: sudo dpkg -i jellyfin _ *. Deb jellyfin-ffmpeg _ *. Deb
  3. Verwenden Sie apt, um fehlende Abhängigkeiten zu installieren: sudo apt -f install
  4. Verwalten Sie den Jellyfin-Systemdienst mit dem Tool Ihrer Wahl: sudo service jellyfin statussudo systemctl starten Sie jellyfinsudo /etc/init.d/jellyfin stop neu

Ubuntu

Migration in das neue Lager

Frühere Versionen von Jellyfin enthielten Ubuntu im Debian-Repository. Es wurde jetzt in ein eigenes Repository partitioniert, um separate Binärpakete besser verarbeiten zu können. Wenn Sie feststellen, dass die Ubuntu-Version nicht gefunden wurde und Sie zuvor eine ubuntujellyfin.list-Datei konfiguriert haben, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Löschen Sie die alte Datei /etc/apt/sources.list.d/jellyfin.list:sudo rm /etc/apt/sources.list.d/jellyfin.list
  2. Fahren Sie wie geschrieben mit dem nächsten Abschnitt fort.

Repository

Das Team von Jellyfin bietet ein Ubuntu-Repository für die Installation auf Ubuntu Xenial, Bionic, Cosmic, Disco und Eoan. Die unterstützten Architekturen sind amd64, arm64 und armhf. In Ubuntu Xenial wird nur amd64 unterstützt.

Hinweis

Microsoft bietet kein .NET für 32-Bit-Linux x86-Systeme an, weshalb Jellyfin die i386-Architektur nicht unterstützt.

  1. Installieren Sie den HTTPS-Transport für APT, falls Sie dies noch nicht getan haben: sudo apt install apt-transport-https
  2. Aktivieren Sie das Universum-Repository, um alle Abhängigkeiten von FFMpeg: sudo add-apt-repository-Universum abzurufen
  3. Importieren Sie den GPG-Signaturschlüssel (vom Jellyfin-Team signiert): wget -O - https://repo.jellyfin.org/ubuntu/jellyfin_team.gpg.key | sudo apt-key hinzufügen -
  4. Fügen Sie eine Repository-Konfiguration in /etc/apt/sources.list.d/jellyfin.list:echo «deb [arch = $ (dpkg –print-Architektur)]] https://repo.jellyfin.org/ubuntu $ ( lsb_release -c -s) main »| sudo tee /etc/apt/sources.list.d/jellyfin.list Hinweis Die unterstützten Versionen sind xenial, bionic, cosmic, disk und eoan.
  5. APT-Repositorys aktualisieren: sudo apt update
  6. Jellyfin installieren: sudo apt Jellyfin installieren
  7. Verwalten Sie den Jellyfin-Systemdienst mit dem Tool Ihrer Wahl: sudo service jellyfin statussudo systemctl starten Sie jellyfinsudo /etc/init.d/jellyfin stop neu

Pakete

Raw-Ubuntu-Pakete, einschließlich alter Versionen, sind hier verfügbar.

Hinweis

Das Repository ist die bevorzugte Methode zur Installation von Jellyfin unter Ubuntu, da es auch verschiedene Abhängigkeiten enthält.

  1. Aktivieren Sie das Universe-Repository, um alle FFMpeg-Abhängigkeiten abzurufen, und aktualisieren Sie die Repositorys: sudo add-apt-repository universesudo apt update
  2. Laden Sie die gewünschten Pakete jellyfin und jellyfin-ffmpeg.deb aus dem Repository herunter.
  3. Installieren Sie die erforderlichen Abhängigkeiten: sudo apt install at libsqlite3-0 libfontconfig1 libfreetype6 libssl1.0.0
  4. Installieren Sie heruntergeladene .deb-Pakete: sudo dpkg -i jellyfin _ *. Deb jellyfin-ffmpeg _ *. Deb
  5. Verwenden Sie apt, um fehlende Abhängigkeiten zu installieren: sudo apt -f install
  6. Verwalten Sie den Jellyfin-Systemdienst mit dem Tool Ihrer Wahl: sudo service jellyfin statussudo systemctl starten Sie jellyfinsudo /etc/init.d/jellyfin stop neu

de_DEDeutsch
es_ESEspañol zh_CN简体中文 hi_INहिन्दी arالعربية pt_BRPortuguês do Brasil bn_BDবাংলা ru_RUРусский ja日本語 fr_FRFrançais it_ITItaliano de_DEDeutsch