Zum Inhalt springen

Codec-Unterstützung

Ziel ist die direkte Reproduktion aller Medien. Dies bedeutet, dass Container, Video, Audio und Untertitel vom Client unterstützt werden. Wenn das Medium aus irgendeinem Grund nicht kompatibel ist, verwendet Jellyfin FFmpeg, um das Medium zu konvertieren. Direct Stream wird erzeugt, wenn Audio, Container oder Untertitel nicht unterstützt werden. Wenn der Videocodec nicht unterstützt wird, führt dies zu einer Videotranscodierung. Untertitel können schwierig sein, da sie dazu führen können, dass Direct Stream (Untertitel werden neu gemischt) oder Video-Transcodierungen (Untertitelaufzeichnung) auftreten. Dies ist die intensivste CPU-Komponente der Transcodierung. Die Dekodierung ist weniger intensiv als die Kodierung.

Aufschlüsselung der Video-Codecs.

 Codec-Unterstützung Codec-Unterstützung

1 Die HEVC-Unterstützung ist möglicherweise durch Herunterladen auf das Betriebssystem verfügbar, wurde jedoch nicht getestet.

2 Die Android-Wiedergabe ist derzeit unterbrochen. Der Client meldet, dass die HEVC unterstützt wird, und versucht, direkt zu streamen.

Formatieren Sie das Kontrollblatt:

1MPEG-4 Teil-2 gegen Teil-10

2MPEG-4 Teil 17: MP4TT-Untertitel

Wenn der Audio-Codec nicht unterstützt wird oder nicht kompatibel ist (z. B. die Wiedergabe eines 5.1-Kanal-Streams auf einem Stereogerät), muss der Audio-Codec transkodiert werden. Dies ist nicht so intensiv wie die Videokodierung.

ChromeFirefoxSafariAndroidAndroidTViOSRokuKodiMPV ShimFLAC✅✅✅✅✅✅MP3 1 ✅✅✅✅✅AAC✅✅✅✅✅✅AC3✅❌✅✅✅EAC32✅✅✅✅✅✅VORBIS3✅✅✅✅✅✅✅✅✅DTS4❌❌❌❌ ❌✅✅✅✅✅

Formatieren Sie das Kontrollblatt:

1MP3 Mono wird fälschlicherweise als nicht unterstützt gemeldet und an AAC transkodiert.

2Nur EAC3 2.0 wurde getestet.

3OGG-Container sind nicht kompatibel und verursachen eine VORBIS-Konvertierung.

4Nur DTS Mono wurde getestet.

ATSC-Standard für AC-3 und EAC-3.

Subtiles können ein subtiles Problem beim Transcodieren sein. Container haben eine begrenzte Anzahl kompatibler Untertitel. Wenn die Untertitel transkodiert werden müssen, geschieht dies auf zwei Arten. Sie können in ein anderes kompatibles Format (textbasierte Untertitel) konvertiert oder auf Video (bildbasiert / verlustfrei und ASS-basiert) aufgezeichnet werden, da die Transcodierung von Untertiteln nicht unterstützt wird. Dies ist die intensivste Methode zum Transcodieren, da zwei Transcodierungen gleichzeitig auftreten. Anwenden der Untertitelebene auf die Videoebene. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der gängigsten Untertitelformate.

Format TSMP41MKVAVISubRip Text (SRT) Text❌ ✅ WebVTT (VTT) 2Text❌❌✅ ASS / SSA3Formattierter Text❌❌✅ VobSub4Picture✅✅✅✅ MP4TT / TXTTXML❌✅❌❌PGSSUBPicture❌❌❌✅❌

1MP4-Container können nur einen Stream eingebetteter Untertitel unterstützen. Dies hat keine Auswirkungen auf externe Untertitel.

2VTT werden in einem HLS-Stream unterstützt.

3ASS-Untertitel sind nur mit MKV-Dateien kompatibel. MKV-Dateien werden von Firefox nicht unterstützt. Sie werden immer von Natur aus im Video aufgezeichnet.

4DVB-SUB (SUB + IDX) ist ein anderer Name für VobSub-Dateien.

Erzwungene Untertitel

„Erzwungene Untertitel sind in Filmen üblich und bieten nur dann Untertitel, wenn Charaktere eine fremde oder außerirdische Sprache sprechen oder ein Zeichen, eine Flagge oder ein anderer Text in einer Szene nicht in den Ortungs- und Überspielprozess übersetzt wird. In einigen Fällen können fremde Dialoge nicht übersetzt werden, wenn der Film aus der Sicht eines bestimmten Charakters betrachtet werden soll, der die betreffende Sprache nicht spricht. “ - Wikipedia

Wenn der Container nicht unterstützt wird, führt dies zu einem erneuten Versand. Der Video- und Audio-Codec bleibt erhalten, wird jedoch in einen Container mit Unterstützung verpackt. Dies ist der am wenigsten intensive Prozess. Die meisten Videocontainer werden neu gemischt, um das HLS-Streaming-Protokoll und TS-Container zu verwenden. Das Remuxen sollte selbst für ein RPi3 kein Problem sein.

ChromeFirefoxSafariAndroidAndroidTVKodiRokuMP41✅✅✅✅✅✅✅✅MKV2, 3✅❌✅✅✅✅TS4✅✅✅✅✅✅✅OGG❌❌❌❌❌❌❌❌❌

1MP4-Behälter sind einer der wenigen Behälter, die sich nicht wieder mischen.

2MKV-Container können fast jeden Codec enthalten, unterstützen jedoch kein Streaming in Firefox und werden neu gepackt.

3MKV-Container werden in Firefox während der Wiedergabe fälschlicherweise als WebM gekennzeichnet.

Der 4TS ist einer der Hauptbehälter für die Übertragung von Quallen.

de_DEDeutsch
es_ESEspañol zh_CN简体中文 hi_INहिन्दी arالعربية pt_BRPortuguês do Brasil bn_BDবাংলা ru_RUРусский ja日本語 fr_FRFrançais it_ITItaliano de_DEDeutsch